11.03.08

Verlosung und ByeBye!

Die meisten wissen es schon, aber der Vollständigkeit halber auch hier: dieser Blog wird nun geschlossen. Es sind zu viele verschiedene Webseiten, um die ich mich kümmere, ich musste ein paar Dinge zusammenfassen, um es zeitlich alles noch zu schaffen. An Inhalten geht aber nichts verloren, nur der Ort ändert sich! Ab sofort sind alle Design Team Werke und kleinen Anleitungen HIER zu finden. Diesen Bereich des Forums kann man auch ohne Registrierung lesen!

Bevor ich hier endgültig ByeBye sage, habe ich noch die Verlosung aus der kleinen Sketch-Challenge abwarten wollen und die wird hier und jetzt nun meine letzte Amthandlung in diesem Blog sein:

**trommelwirbel**

gewonnen hat:

Lisa R. 4:07 PM
Hei!
Ein klasse Sketch.. Habe damit mein allererstes Layout gemacht .. http://www.danipeuss.de/forum/index.php?topic=488.new;topicseen#new
Liebe Grüße
Lisa R.


Herzlichen Glückwunsch Lisa, du bekommst das Überraschungspäckchen in den nächsten Tagen zugeschickt :)

Bis dann - wir lesen uns im Forum :)

25.02.08

Tutorial "Schrumpffolie" von Danyeela

Ich habe ein LO gemacht, in dem Schrumpfplastik eine große Rolle spielt.

Zum Layout: Ich mag Sonntage - die Ruhe draußen, die Zeit füreinander, um miteinander zu reden und Musik zu hören... Als ich so auf unsere Füße schaute, wie sie beide auf dem gleichen Hocker lagen, fand ich, das dieses Bild sehr gut die Sonntagsathmosphäre einfängt, wie ich sie mag.









Ich habe auf Schrumpfplastik gestempelt - auf dem Foto mit den beiden Detail-Stempelabdücken sieht man den vorher/nachher Zustand der Plastikfolie.

Stempelfarbe ist schwarzes StazOn, der ausgeschnittene Stempelabdruck wird mit einem Heißluftfön wie man ihn auch zum Embossen verwendet, erhitzt und schrumpft innerhalb weniger Sekunden zusammen. Eine nette Art, Embellishments selber zu machen.

Bei einigen dieser Elemente habe ich auf die Rückseite gelbe Acrylfarbe aufgetragen um einen farbigen Akzent zu sezten.

Festgeklebt habe ich die Schrumpfplastik-Scheibchen mit Diamond Glaze von JudiKins, alternativ kann man auch Glossy Accents von Ranger benutzen.

Weitere Zutaten: Cardstock bestempelt mit selbstgemachten Stempeln aus Moosgummi, Danyeela Patterned Paper, Stempel von Klartext und eigene.

20.02.08

Die DT-Projekte für Februar

...und wieder mal so wunderschön...!! Haltet euch fest...

eine schöne Geschenkidee von Heidi, ein Blanko-Minialbum:











und noch ein kleines Album von Heidi:



















Danyeela's Projekt ist in diesem Monat eher ein Layout, aber bei dieser Genialität nehmen wir das nicht so genau - aber seht selbst:





Das “mir egal” ist auf Schrumpfplastik gestempelt, geschrumpft und mit Glossy Accents aufgeklebt und versiegelt - ein kleiner Vorgeschmack auf das Make&Take am 25. ;)

Yvonne hat sich mit ein paar Karten so richtig schön den Frühlingsgefühlen hingegeben und wenn ich mir die so anschaue, wird es mir auch gleich ganz warm um's Herz...











die sind ein Traum oder?

und dann noch - ebenfalls von Yvonne - eine To-Do-Liste für ihren Sohn Lukas, mit dem grossen Wunsch, dass seine Zahnspange am morgen mal in die Dose wandert...









und dann habe ich hier noch ein paar tolle Karten von Iris:







noch eine tolle Karte von Anja:



und zu guter Letzt noch 2 schöne Ideen von Barbara, was sich mit dem großen Label-Stempel Schönes machen lässt:



15.02.08

Valentins-Make&Take von Heidi

...und ich hab den Termin verbaselt...riesensorry... aber ich liege mit einer Magen-Darm-Grippe ziemlich danieder... seht es mir nach! Ich finde die Idee auch nicht nur passend zum Valentinstag:




Wir brauchen einen etwas dünneren Karton (z.B. von Kleiderverpackungen) und machen uns zuerst einmal eine Herzschablone. Diese Schablone übertragen wir dann so oft wir wollen auf den Karton und schneiden die Herzen aus.







Ich habe mich für das wunderschöne PP von K&Company aus Danis Shop entschieden.
Ich finde es paßt so wunderbar zu Valentin und anderen herzlichen Angelegenheiten



Ich habe erst mal alle Herzen auf der einen Seite beklebt und ausgeschnitten und dann die Rückseite.



Als nächstes hab ich alle Kanten abgeschliffen und dann mit weißer Stempelfarbe bearbeitet. Ich finde durch die weiße Stempelfarbe wirken die Herzen weicher. Für die Löcher nehme ich meinen geliebten Crop-a-dile, damit kann ich immer den gleichen Abstand für die Löcher einhalten. Nun brauchen die Herzen nur noch passende Bastbänder als Aufhängung.



Hopp, hopp, schnell zum Gärnter Frühlingsblumen kaufen und im Garten ein paar Äste abschneiden. Schön in einer Vase arangieren, die Herzen dranhängen und fertig ist Euer Valentinsstrauß.



Ich finde man kann diese süßen Herzen auch wunderbar für den Muttertag oder andere Liebesbeweise nutzen.

Viel Spaß beim liften
Heidi

11.02.08

Meine Favoriten :)

Es ist wieder an der Zeit für meine 3+1 Favoriten - Layouts und Projekte mit den Klartext-Stempeln, die mir ins Auge gefallen sind. Es war wieder nicht einfach, die 3 Schönsten zu wählen... das könnt ihr mir glauben!

Hier sind sie:

von Sandra



Die Farbkombination finde ich irre. Ein fast schon quietschiges Grün und dazu Sepia-Fotos - hätte ich nie ausprobiert und es sieht so genial aus! Die Anordnung der Papiere im Raster ist sowieso ein Favorit von mir... ein rundherum sehr gelungenes Layout!

von Daniela



Die Idee, die Chipboard-Schneeflocken als Schablonen zu benutzen ist genial! Es sieht so klasse aus, viel dezenter...! Der Mittelpunkt des Layouts ist dadurch weiterhin das zuckersüße Foto, das finde ich klasse. Die Farbwahl ist ein Traum... also alles in allem, kurz gesagt: Perfekt :)

von Steffi



Ich sag's ganz ehrlich... die Fotos haben mich verzaubert :) Ich liebe Schneeglöckchen. Und natürlich - das will ich nicht vergessen zu erwähnen - ist das Layout sehr stimmig gestaltet. Schlicht und wirkungsvoll. Großartig!

Das Projekt des Monats kommt von Susanne









Die Stempelplatte, die Susanne hier benutzt hat, ist übrigens keine aus dem regulären Programm - sie stammt aus dem 2. Online-Workshop und ein paar davon gibt es HIER noch.

Das Album von Susanne finde ich absolut gelungen, die Farben, die Fotos - es passt alles super zusammen! Und ganz wichtig: trotz der kleinen Größe des Tag-Albums hat sie noch Journaling untergebracht, super :)


Das war's für heute, habt einen tollen Tag!